Tierarzt Dr. Astrid und Dr. August Stiglhuber


D1000111JPG
Warteraum
In unserem großen, freundlichen Warteraum müssen Sie hoffentlich nicht zu  viel Zeit verbringen, da wir bemüht sind, Ihre Wartezeit so kurz wie möglich zu halten. Sollten Sie dennoch warten müssen, liegen reichlich Zeitschriften und Informationsmaterial auf.
Um Ihren Liebling die Angst vor dem Besuch bei uns zu nehmen, schauen Sie einfach öfters vorbei. Sie können den Besuch mit einer kostenlosen Gewichtskontrolle verbinden und Ihr Liebling bekommt eine leckere Belohung.
 
D1000120JPG
Ordination
In diesem Raum wird der Patient je nach Bedarf einer eingehenden klinischen, orthopädischen, ophtalmologischen oder neurologischen Untersuchung unterzogen. Anschließend besprechen wir mit Ihnen das weitere Vorgehen und die optimale Behandlungsmethode für Ihren Liebling. Weiters werden in diesem Raum:
  • Routinebehandlungen
  • Impfungen
  • Tierkennzeichnung mittels Chip
  • Infusionen
  • Blutabnahmen und andere Probenentnahmen
  • Zahnsteinentfernung mittels Ultraschall
  • Laserbehandlungen
  • EKG
  • Alternative Tumorbehandlung mittels Misteln
durchgeführt.
 
D1000133JPG
Labor
Die meisten Blut,- Harn- und mikroskopischen Untersuchungen können wir sofort durchführen. Die Ergebnisse stehen innerhalb kurzer Zeit zur Verfügung.Für komplizierte Fragestellungen arbeiten wir mit Speziallabors zusammen.
 
D1000136JPG 
Röntgen und Ultraschall
Röntgen und Ultraschall sind heute in der Tiermedizin neben allen anderen Untersuchungsmethoden ein nicht mehr wegzudenkender Teil der Diagnose. In unserem Spezialuntersuchungsraum für bildgebende Diagnostik können wir Röntgenbilder in verschiedenen Größen - vom Wellensittich bis zum Brustkorb eines Berhardiners – anfertigen. Die Bilder können innerhalb kürzester Zeit beurteilt werden. Feinzeichnende, hoch auflösende Verstärkerfolien einerseits und Rasterkassetten andererseits ermöglichen es uns, die optimale Bildqualität bei gleichzeitig minimaler Strahlenbelastung für Ihr Tier zu erreichen. Durch den Einsatz dieser modernen Geräte sind der überwiegende Teil der Röntgenaufnahmen ohne Narkose möglich. Mit unserem modernen, hoch leistungsfähigen Ultraschallgerät, welches mit mehreren Spezialschallköpfen ausgestattet ist, können wir von
  • normalen Trächtigkeitsuntersuchungen
  • der Untersuchung der verschiedenen Organe der Bauchhöhle ( Leber, Magen, Darm, Blase ).
  • spezieller Untersuchung von Organen ( Niere-PKD der Perserkatze, Bauchspeicheldrüse ) mit einem speziellen Linearschallkopf bis zur vollständigen.
  • Herzuntersuchung, einschließlich Blutgeschwindigkeitsmessung ( CW, PW - Doppler) und Farbdarstellung des Blutflusses
  •  Krankheiten diagnostizieren. Dadurch ist es uns möglich, unseren Patienten gezieltere Therapien anzubieten.
     
    D1000153JPG
    Chirurgie
    Mit Stolz zeigen wir Ihnen unseren modernen Operationsraum. Noch im Behandlungsraum wird Ihr Liebling einer genauen Herz-, Kreislauf- und eventuell Blutuntersuchung unterzogen. Auf diesen Ergebnissen aufbauend, wird die für Ihr Tier schonendste Narkoseform gewählt. Selbstverständlich dürfen Sie so lange bei Ihrem Liebling bleiben, bis die Narkose einleitende Injektion wirkt. Im Operationsraum wird der Patient mit Hilfe eines Narkose-Inhalationsgerätes und eines Narkose-Überwachungsgerätes schonend nach den Grundsätzen der modernen Veterinärmedizin operiert.
    • Es werden
    • Kastrationen ( Hund, Katze, Kaninchen, Meerschweinchen, Frettchen, Chinchilla, Ratten, Mäuse)
    • Kaiserschnitte
    • Magen- u. Darmoperationen
    • Operationen am Urogenitaltrakt ( Niere, Blase, Prostata, Harnsteinoperationen)
    • Tumoroperationen
    • Knochen- u. Gelenksoperationen
    • Operationen am Ohr
    • Augenoperationen
    • Operationen in der Mundhöhle mittels Elektrochirurgie
    • Unfallchirurgie
    • routinemäßig durchgeführt.
     Operationen werden außerhalb der Ordinationszeiten nach Terminvereinbarung durchgeführt.